Über uns

Über uns:


Sicherlich kann man sich fragen, wer wir überhaupt sind… Nachfolgend eine kurze Aufklärung!

Wir vom RCDS FU verstehen uns als konservativ-bürgerliche Gruppe von Studenten aus den verschiedensten Fachrichtungen. Gemeinsam wollen wir die Studienzeit nicht nur ausschließlich mit dem Fachstudium verbringen und an der FU einen Gegenpol zur links geprägten hochschulpolitischen Landschaft schaffen. Es geht uns aber nicht nur darum, in den Hochschulgremien vertreten zu sein – unser Ziel ist es auch, sich dem bürgerlichen Lager zurechnende Studenten zusammenzuführen, einen Gedankenaustausch zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Wir sind für all diejenigen eine Anlaufstelle, die
– den Drang, alles und jeden zu „gendern“, nicht verstehen (So wären wir nach aktuellem Gender-Stand „Student_innen“),
– die Diskussion um Zivilklausel (Uniweites Verbot militärischer Forschung) für rein ideologisch gefärbt halten
– für alle, die die leider schon geläufige Schreibweise „F“U (im Sinne eines Anzweifelns der wirklichen „Freiheit“ der Freien Universität) sinnlos, lächerlich und für pragmatische Zwecke nicht förderlich halten.

Das sind nur ein paar wenige Beispiele dessen, mit welchen Themen Hochschullisten und Hochschulgruppen auf sich aufmerksam machen oder ihr Mandat im Studierendenparlament besetzen.

Pragmatismus ist unsere Stärke – Es darf nicht sein, dass reine Ideologie hochschulpolitisches Handeln bestimmt. Wir sind stolz, uns als einzige nicht-linke Gruppe an der FU bezeichnen zu können.

Lust auf mehr bekommen?
Komm zum nächsten Mitgliedertreffen. Informationen dazu erhälst du über Facebook oder per Mail. Jeder kann sofort einsteigen und mitmachen.

Erreichen kannst du uns hier:
(info@rcds-fu.com) und hier (RCDS FU BERLIN auf Facebook)!

Euer RCDS-Team

Ein Gedanke zu „Über uns“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren des RCDS der FU.
    Ich schreibe gegenwärtig an einer Dissertation zur Berliner Hochschulpolitik im Kalten Krieg 1945 – 1961. Dazu würde ich gerne die Periodika des RCDS an der Freien Universität einsehen. Leider habe ich diese bisher nicht auftreiben können. Habt ihr die RCDS-Zeitschriften der jahre 1952-1961 irgendwo archiviert? Und wenn ja, könnte ich diese einsehen?
    Es würde mir sehr weiterhelfen!
    Mit freundlichen Grüßen
    Tilman Wickert

Kommentare sind geschlossen.