Studienfinanzierung

BAföG und Stipendien

Studieren ohne finanziellen Druck. Ein Wunsch den die meisten Studenten vor Beginn ihres Studiums haben. Doch wie ist das realisierbar, wenn im normalen Studienalltag kaum noch Platz für einen Nebenjob vorhanden ist? Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist eine finanzielle Förderung für verschiedene Ausbildungen, beispielsweise dem Hochschulstudium. Was bringt mir BAföG eigentlich? Welche Voraussetzung gibt es dafür? Gibt es Limitierungen? Diese und viele weitere Fragen stellt man sich bis nach Studienbeginn. Ziel des BAföG ist es, dass junge Menschen unter 30 Jahren die Möglichkeit bekommen, eine ihren Fähigkeiten und Interessen gerechte Ausbildung zu absolvieren. Voraussetzungen hierfür ist die deutsche Staatsangehörigkeit oder nach §8 BAföG ein aufenthaltsrechtlicher Status. Der Antragssteller darf die Altersgrenze von 30 nicht überschritten haben und der Nachweis von Leistungen, die erwarten lassen, dass das angestrebte Ausbildungsziel erreicht wird1. Zu beantragen ist das BAföG beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung, d.h. Studenten wenden sich an das für ihre Hochschule zuständige Studentenwerk.

Eine weitere Möglichkeit der Studienfinanzierung stellen Stipendien dar. Stipendien stellen eine Begabtenförderung im Hochschulbereich dar und sollen die Studierenden hinsichtlich ihrer Studienfinanzierung unterstützen und im Gegensatz zum BAföG nicht zurückzuzahlen ist. Es gibt zahlreiche Stipendien, die sich auf verschiedene Schwerpunkte fixiert haben. Stipendien werden meist von Stiftungen vergeben, die sich neben den Hochschulleistungen auch für das gesellschaftliche Engagement des Bewerbers2 interessieren. Da es zahlreiche Stiftungen gibt, sollte sich der Bewerber sorgfältig mit den jeweiligen Schwerpunkten beschäftigen. Die Schwerpunkte der Stiftungen können unter anderem bei bestimmten Studienrichtungen liegen, daher sollte die Auswahl der Stiftungen, bei denen man sich bewirbt sorgfältig erfolgen.

Ebenso beliebt sind auch Jobs direkt an der Uni. Die FU schreibt regelmäßig Stellen für studentische Hilfskräft aus, auf die ihr euch ab dem abgeschlossenen zweiten Semester bewerben könnt.
 

[1] Quelle: http://www.bafoeg.bmbf.de/ (18.11.2013)

[2] Quelle: http://www.studentenwerk-berlin.de/bub/sozialberatung/beratung_zur_studienfinanzierung_und_sozialrechtlichen_fragen/fi_stipendien/index.html (18.11.2013)

[3] Quelle: Stellenanzeiger der FU (29.05.2014)