Der RCDS FU Berlin gegen die unfaire Konkurrenz

Im Zusammenhang mit den letzten Ereignissen während des Wahlkampfs an unserer Universität, äußern wir hiermit unser Unverständnis und unseren Protest gegen das unfaire Verhalten unserer politischen Gegner, welche unsere Wahlkampagne in einer sehr ehrlosen Art sabotiert haben.

Dabei wurden die Plakate des RCDS FU demonstrativ von den Bäumen gerissen.

Zeigt eure Gesichter, wartet nicht ab, bis wir weg sind, um danach Plakate abzureißen. Das zeigt nur, dass eine normale parlamentarische Mitarbeit nicht möglich sein wird, da andere Meinungen nicht toleriert werden.

Wer auch immer für die Aktion verantwortlich ist, ihr blamiert euch!

Wir fordern euch auf, gegenseitige Achtung zu üben und im Wahlkampf keine antidemokratischen, antipluralistischen Denkweisen in die Tat umzusetzen!

Wir starten zur Wahl – mit neuen Kandidaten!

Schon lange Zeit zuvor haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir uns personell zu den Wahlen zum Studierendenparlament im Januar 2013 aufstellen!

Nun sind die Listen beim Studentischen Wahlvorstand abgegeben, unsere endgültige Kandidatenliste sieht wie folgt aus:

1.) Julian Senders / Rechtswissenschaft
2.) Kristina Dehé  / Rechtswissenschaft
3.) Daniel Gawek / Rechtswissenschaft
4.) Matthias Menden / Rechtswissenschaft
5.) Nico Aust / Rechtswissenschaft
6.) Dorian Rudinac / Politikwissenschaft